Zeugenbetreuung

Esstisch

Wenn Sie eine Ladung als Zeugin oder Zeuge zu einem Gerichtstermin erhalten und in diesem Zusammenhang allgemeine Fragen haben, können Sie sich an die bei dem Land- und Amtsgericht Düsseldorf eingerichtete ZeugenInnenbetreuungsstelle wenden.

Die Beratung und Betreuung von Geschädigten bei gerichtlichen Verfahren ist ein wichtiger Bestandteil des Opferschutzes in Düsseldorf. Die professionelle ZeugInnenbetreuung trägt erheblich dazu bei, dass den Geschädigten von Straftaten Ängste genommen werden und sie im Gerichtsverfahren möglichst angstfrei auftreten können.

Dieser Service kann von jeder Person wahrgenommen werden, welche vor dem Amts- oder Landgericht Düsseldorf als Zeugin oder Zeuge geladen wurde. Unter der Rufnummer 0211 8306-22030 steht Ihnen montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie freitags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr Laura Kirschey (Sozialpädagogin, M.A.), und das Betreuungsteam als kompetente Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Sie können sich bis zum Aufruf Ihres Termins in der ansprechend eingerichteten ZeugInnenbetreuungsstelle aufhalten und bei Bedarf in die Gerichtsverhandlung begleitet werden.

Kinderbetreuungszimmer

Kinderecke

Das Kinderbetreuungszimmer steht Kindern mit oder ohne ihren Begleitpersonen zur Verfügung, welche an familien- oder strafrechtlichen Verfahren beteiligt sind.

Auch steht es Kindern zur Verfügung, welche ihre Eltern zu Gerichtsterminen begleiten.

Hier können in geschützter Atmosphäre und unter qualifizierter Betreuung die Wartezeiten mit Spiel-, Bastel-und Lesematerial überbrückt werden.

Das Gericht kann im "Zeugen- und Kinderbetreuungszimmer" telefonisch über den Beginn des Termins Bescheid geben.

Unter der Rufnummer 0211 8306-22010 steht Ihnen montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie mittwochs von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr die Diplom-Sozialpädagogin Stefanie Maurer als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung.